Judo-Safari 2018

Die diesjährige Judo-Safari fand wie schon viele Male in der Fritz-Wildung-Halle mit befreundeten Budo-Vereinen statt. Die Judokas vom FTB und aus St. Magnus waren wieder dabei und auch die Jiu-Jitsukas aus Neuenkirchen von Kampfkunst Marhorst. Wie bei der Judo-Safari üblich, gab es einen Judo-Wettkampf, einen Leichtathletik- und einen Kreativteil. Dennoch gab es in diesem Jahr zum 50jährigen Bestehen der SAV-Judoabteilung ein paar Besonderheiten. Hierzu gehörte nicht nur der von den Marhorstern zum Jubiläum überreichte Kuchen in Form eines Judoanzugs.

Beim Leichtathletikteil traten die jungen Judokas gegen die sogenannten Fitlights von Lucas Vater an, welcher diesen Teil organisierte. Von diesen blinkenden Lichtern lagen 5 Stück in der Halle aus und immer musste so schnell, wie möglich das Licht getickt werden, welches in einer anderen Farbe leuchtete als die anderen. So musste nicht nur schnell gelaufen, sondern auch schnell reagiert werden.

Beim Kreativteil wurden von den Teilnehmern Vorschläge für Urkunden für das im Herbst stattfindende Judo-Jubiläumsturnier gemalt. Die Gewinner-Bilder werden also verfielfältigt und von vielen Judokas im Oktober als Preis mit nach Hause genommen.

Der Judo-Teil war wie immer spannend. In der Gesamtbewertung zählt er deutlich mehr als der Leichtathletik- oder der Kreativpart. In 4er-Pools kämpften die Judokas um den Sieg. Die Zuschauer sahen viele schöne Ippons durch Würfe oder Haltegriffe erziehlt.

 

Die Ergenisse:

roter Fuchs: Lars Mattfeld, Israail Iskhakov, Malte Zeidler, Laura Schwemmer

grüne Schlange: Niklas Ponty, Ben Rodiek, Aliakhmed, Finja Thur, Jonas Ponty, Ivy Heinz, Liam Schulze-Hornich, Malte Bücking, Lasse Kaemena, Josefine Dahlke

blauer Adler: Jesse Nölle, Tjade Schulze-Hornich, Charlotte Schmedes, Leila Boggio, Josse Sawatzki, Redor Heitmann, Max Johan Peters, Louis Köster, Mathis Meyer, Fynn Justus Pillatzki, Joy-Melodie Häring, Elias Hallmann, Muhamad Omar, Folke Ahlers, Chiara Boelmans

brauner Bär: Diego Hoburg, Isabel Mieth, Christopher Dürre, Tim Borm, Alexander Heißenbüttel, Alan Nowacki, Jeremy Dahlke, Begcan Teymuroglu

schwarzer Panther: Charlotte Wilts, Lian Helge Hinrichs, Luca Lapenna, Kalil Omar, Jim Pascal Fitz, Luna Frenzel, Moher Omar, Deni Zurkanev

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.