Judo-Sportabzeichen

Zu Beginn des Jahres 2016 begann die Judo-Fortgeschrittenengruppe der SAV locker für das Judo-Sportabzeichen zu trainieren, nach den Sommerferien wurde die Vorbereitung dann intensiver. Beim Judo-Sportabzeichen geht es um judospezifische Fitness in vier Bereichen: Beweglichkeit, Kata, Judo-Fitness und Kraftausdauer.In dieser Reihenfolge wurden die Bereiche kurz vor Weihnachten von Abteilungsleiterin Marianne Könnecke und Trainerin Berit Grohnert abgeprüft.

Beim Bereich Beweglichkeit musste 3 min. lang ein Parcours mit Hindernissen durchlaufen werden. Als nächstes führten die Judokas ihre selbst zusammengestellte Kata vor. Bei dieser Art „Kür“ müssen drei Judo-Techniken an einem Partner jeweils zur rechten und zur linken Seite möglichst genau ausgeführt werden. Außerdem muss auf eine gewisse Form geachtet werden. Hier war Marianne Könnecke besonders von der Boden-Kata von Finn krössig und Jul Labuhn sehr beeindruckt. Die Judo-Fitness stellte den zeitmäßig längsten Bereich dar. Hier mussten die Judokas 30 min. lang abwechselnd mit ihrem Partner aus der Bewegung Falltechniken ausüben, Judowürfe ansetzen oder werfen und Bodentechniken ausführen. Beim vierten Bereich, der Kraftausdauer, wurden Ganzkörperübungen und Übungen für einzelne Muskelgruppen jeweils 1 min. lang ausgeführt.

Bei den letzten zwei Bereichen war eine hohe Wiederholungszahl ausgezeichnet, jedoch ging es beim Bestehen des Judo-Sportabzeichens in erster Linie darum ohne die kleineste Pause durchzuhalten. Dies haben alle Teilnehmer geschafft, somit wurde allen zur Belohnung das Judo-Sportabzeichen in Bronze und ein Schokoladen-Weihnachtsmann verliehen. Nach einem Gruppenbild ging die Trainingsgruppe in die Weihnachtsferien.

 

Bestanden haben:

Lea Lingrön

Dina deutsch

Finn Krössig

Jul Labuhn

David Steinke

Vincent Brüggemann

Jorik Fleischer

Jost Mießler

Michael Zelener und

Dmitri Kartashew

 

Herzlichen Glückwunsch!

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.