Kreis-Einzelmeisterschaften: Judo-Amazonen im Aufwind

Der jüngst wieder ins Leben gerufene Kreis-Judoverband Bremen-Nord hat sich viele neue Ziele gesetzt. So unter anderem die Wiedereinführung von Kreis-Einzelmeisterschaften, die unabhängig von weiterführenden Titelkämpfen sind. Den Start machten jetzt am letzten Juni-Wochenende in der Turnhalle der Grundschule Fährer Flur Mädchen und Jungen unter den acht im Verband angesiedelten Vereinen. Mit über dreißig Judokas von der Altersklasse U8 bis U15 war die Teilnehmerzahl zwar übersichtlich, doch konnten die sechs auf diesem Turnier vertretenen Vereine recht gute und vor allem technisch versierte Ansätze bei ihren Schützlingen verzeichnen. Beste Eindrücke hinterließen dabei Judo-Amazonen, die sich häufig mit männlichen Gegnern auseinandersetzen mussten. „Das war ein schönes und gelungenes Turnier“, so der Kreisvorsitzende Karl-Hermann Lösken, der sich auch bei der SG Aumund-Vegesack (SAV) für die Ausrichtung dieser Meisterschaften bedankte. Er freute sich auch über die sportliche Hingabe aller Wettkämpferinnen und Wettkämpfer trotz der hohen Außentemperaturen, die sich allerdings nur sehr mühsam in der Halle Raum verschaffen konnten. Kaltgetränke sorgten dabei für Abhilfe, die sich die vielen zuschauenden Eltern und Aktiven gemeinsam teilten. Fest im Griff gehalten wurden auch die zum Abschluss vergebenen Medaillen nebst Urkunden, die die meisten Judokas zum ersten Mal mit nach Hause nehmen konnten.

Die Ergebnisse:

U8 / bis 19,4 kg: 1. Youves Danthony (SAV), 2. Josh Szymaniak (TV Schwanewede); bis24,6 kg: 1. Emilia Jansen (SAV), 2. Willem Preukschas (SAV), 3. Viktoria Winkenstern (TV Schwanewede), 3. Caroline Alberts (SAV); bis 31,4 kg: 1. David Hayrapetyan (SAV), 2. Jorrit Grasdorff (ATSV Scharmbeckstotel)

U10 / bis 27,7 kg: 1. Daniel Winkenstern (TV Schwanewede), 2. Jesse Nölle (SAV), 3. Lucian Danthony (SAV); bis 30 kg: 1. Diego Hoburg (SAV), 2. Ursula Kosteczke (SAV), 3. Tim Witmann (ATSV Scharmbeckstotel); bis 31,8 kg: 1. Israil Iskhakov (FT Blumenthal), 2. Mattis Grasdorff (ATSV Scharmbeckstotel); bis 42,1 kg: 1. Youssef Al Riaby (VTT Farge-Rekum), 2. Tonja Pakowski (SAV)

U12 / bis 33 kg: 1. Alex Heißenbüttel (SAV), 2. Askhab Tsuev (FT Blumenthal), 3. Jonas Stelljes (SAV); bis 38 kg: 1. Richard Baumgartl (SAV), 2. Friedrich Baumgartl (SAV); bis 45 kg: 1. Adrian Mellerowitz (TV Schwanewede), 2. Hannah Gulau (SAV), 3. Malte Bücking (SAV)

U15 / bis 36,1 kg: 1. Jim-Pascal Fitz (SAV), 2. David Hiller (SAV); bis 55,1 kg: 1. Maxim Spinoul (TuSG Ritterhude), 2. Lasse Prem (TV Schwanewede), 3. Amelie Makurat (SAV)

Text: V. Beringer

Fotos: M. Prinzler

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.