Zwei Pokale für die SAV

Ein erfolgreicher Sonntag für die SAV-Judokas war der 06.06.10. Beim Sommerturnier schnitten die Bremen-Norder Nachwuchs-Judokas gut ab.

In der u11 nahmen Jelka Reiber, Marc Demschenko und Jeewon Ahmad Gill am Turnier teil. Jelka zeigte große Fortschritte seit dem letzten Turnier. Jeewon kämpfte ehrgeizig und auch Marc machte seine Sache gut für das erste Turnier seiner Judo-Laufbahn. Dafür wurden alle mit Urkunde und Medaille belohnt.


Einen starken Auftritt hatten die Jungen der u14. Andrej Buzik, Onur Cakmak und Erdin Karakas besiegten alle ihre Gegner und landeten auf dem 1. Platz. Trainer Anja und Harry waren sehr zufrieden mit ihren Schülern. Mit dem zweiten Platz von Miguel Scheibler bedeutete es an diesem Tag den Mannschaftspokal dieser Altersklasse.

Auch die Mädchen der u14 lieferten eine gute Vorstellung ab. Atrid Otten war gut in Form und holte einen weiteren 1. Platz für die SAV. Lea Lingön musste sich nur gegen eine sehr erfahrene Gegnerin geschlagen geben und erreichte Platz 2, genau wie Aylin Theis, die nach einer längeren Judo-Pause wieder dabei ist. Dieses Ergebnis reichte um auch den Pokal für den besten Verein dieser Altersklasse bei den Mädchen mit nach Hause nehmen zu dürfen.

Allen Kämpfern herzlichen Glückwunsch!

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.