Mädchenlehrgang in Hamburg

Es ging am  04.06.2016 morgens um 8:00 Uhr  los am Schönebecker Bahnhof. Eine lange Zugfahrt stand bevor für Franziska, Dina, Lea & Berit. Die lange Zeit wurde mit Kartenspielen und beobachten der Landschaft vollbracht. In Hamburg angekommen ging es in den Zoo. Es wurden viele Tiere gesehen und die Kinder waren begeistert, als wir bei den Pinguinen ankamen. Bei den Kängurus wurde das Weitspringen getestet. Wer kann soweit springen wie ein Känguru? Franziska und Dina kamen schon sehr weit. Am Ausgang ging es noch in den Zoo-Shop und es wurden Andenken gekauft.

Danach ging es zum Technik-Lehrgang. Von 14:00-18:30 wurde viel Juji-Gatame geübt. Ein Hebel, den man im Kampf einsetzen kann. Es wurden viele verschiedene Techniken für diesen Hebel gezeigt.

Zum Schluss gab es noch eine Abschiedsrunde, in der Franziska und Lea ein T-Shirt verliehen bekamen. Ein so gesehenes „Ehrengast T-Shirt“. Ganz am Ende, nachdem die Trainer noch ein Vortrag hielten, bekamen alle Kinder eine Überraschungstüte.

Auf dem Rückweg wurde im Bahnhof noch für die Verpflegung gesorgt und dann ging es wieder ab nach Hause. Um 21:00 Uhr kamen wir wieder in Schönebeck an. Somit ging ein toller Tag zu Ende.

 

Text: Lea Lingrön

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.